© Porta Bavaria d.o.o. | info@turm-krk.de | www.turm-krk.de | Turm Krk - Urlaub in historischen Steinhäusern mit Panorama Blick

Auf den Spuren der Vergangenheit

Schwierigkeit: Wanderung leicht

Kondition: mittel

Länge: ca. 11 km

Dauer: ↑↓ ca. 3 Std. (Gehzeit ohne Pausen)

Höhendifferenz: ↑↓ 130 Hm

Einkehr: einiges in Omišalj (auch ganzjährig) - vgl. Restauranttipps


Diese sehr abwechslungsreiche Rundtour beginnt beim Parkplatz für die antike Stätte Fulfinium und kann in beiden Richtungen begangen werden. Sie müssen dazu bei der Hauptstrasse beim Schild JANAF/DINA beim Friedhof von Omišalj vorbeifahren und dann an dem Parkplatz parken.

 

Diese Wanderung ist eine kleine Zeitreise denn Sie kommen an Überresten aus der Römerzeit und des Mittelalters vorbei. In der Römerzeit wurde die Stadt Fulfinum hauptsächlich von Veteranen der römischen Legionen als Altersruhesitz ausgewählt. Die Stadt lag/liegt gut geschützt in der Bucht Sepen/Sapan und alle Errungenschaften der römischen Zivilisation waren dort vorhanden. Es gab einen Hafen, Aquädukte (öffentliche und kostenlose Wasserversorgung), Thermen, Einkaufsmöglichkeiten und der Hauptplatz mit Tempel (Forum) war umgeben von Villen in denen die Legionäre wohnten.

Als das römische Reich zusammenbrach zogen die Einwohner um auf den nahegelegenen Felsen (heutiges Omišalj), da dieser mehr Sicherheit bot und besser zu verteidigen war.

Aufgrund des Anstiegs des Meeresspiegels um ca. 2 Meter im Vergleich zur römischen Blütezeit sind viele der Überreste in der Sepenbucht verschwunden oder anderweitig von Erde bedeckt.

Westlich vom antiken Forum der Römerstadt Fulfinum entstand zwischen Antike und Mittelalter (5. Jahrhundert) die beindruckende frühchristliche Basilika "Merine". Diese war zu Ihrer Zeit eine der größten des gesamten Mittelmeerraums und wurde überwiegend aus den Steinen der Römerstadt errichtet. Dieses Gebäude wird in historischen Dokumenten als Benediktinerkloster des Hl. Nikolaus erwähnt, welches aber dann im 15. Jh. verlassen wurde.

 

Ab dem der Bucht Pušća können Sie die wunderschöne Promenade erwandern die immer direkt am Meer entlangführt!

 



Höhenprofil gegen Weg

Download GPX-Datei (auf-den-spuren-der-vergangenheit.gpx)

GPX-Dateien können Sie auf Ihr Smartphone herunterladen und über die GPS die Route nachgehen/nachfahren. Kartenkönnen auch heruntergeladen werden und ohne Internetzugang benutzt werden.Empfehlenswerte Apps:
Android:
Locus Free
OSM And

iOs/iPhone:
Footpath Route Planner
OSM And

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir keine Haftung. Für Verbesserungsvorschläge, Fotos, etc. senden sie bitte eine E-mail an: . Danke für Ihre Mithilfe zur Verbesserung des Angebots.

Tourenvorschläge bei Njivice/Omisalj:


Wanderbasis

Sie finden die Wanderungen hier toll? Dann benötigen Sie evtl. noch eine passende Unterkunft auf der Insel Krk. Besonders gut geeignet auch in der Vor- und Nachsaison mit tollem Meerblick, Fussbodenheizung, Holzofen und einem persönlichen Gästebetreuer vor Ort (Wandertipps, Transfers, etc.):

Übersicht über unsere Appartements

Preise und Belegung